Pressestimmen



2011
MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 8. Dezember 2011

Schüler lernen bügeln, kochen und feilen - Projekt zu praktischen Fähigkeiten
Das Praxislernen-Projekt für Schüler der siebenten Klasse an der Oberschule Wittenberge wird fortgesetzt. Das dritte Jahr in Folge bietet die Oberschule Wittenberge im Rahmen der Initiative Oberschule (IOS) ein Projekt für Siebentklässler an. IOS wurde vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg ins Leben gerufen, um die Schüler besser auf die Anforderungen der Berufsausbildung vorzubereiten.... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 1. Dezember 2011

Praxislernen und Klimagipfel - Eon-Edis und Siemensschule kooperieren seit zehn Jahren
[...]„Energie gehört bei uns zum Schulalltag“, sagte die Zehntklässlerin Maike Wien. Sie führte während einer kleinen Festveranstaltung durch das Programm und nannte Beispiele: der Umwelttag ihrer Schule, die Solarenergieanlage auf deren Dach, das regelmäßige Praxislernen, die Klimakisten mit einer Vielzahl an Messeinrichtungen, die regelmäßigen Temperaturmessungen und das Stoßlüften während der Pausen... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 10. November 2011

Herbert-Tschäpe-Oberschule: Ein Fahrplan für die Zukunft
[...] Im Berufswahlpass können die Schüler ihre Schrittte zur Berufswahl und ihre Kompetenzen und erworbenen Fähigkeiten dokumentieren. Im Unterrichtsfach „Praxislernen“, seit mehr als sieben Jahren unter Federführung von Antje Makschin durchgeführt, spielen solche Fragen eine Rolle. Die Lehrerin legte gestern Sabrina, Felix, Alexander und Steven ans Herz, die Blätter im Hefter auch ordentlich auszufüllen... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 3. November 2011

Freiherr-von-Rochow-Oberschule: Pädagogen tauschen Erfahrungen aus
[...] Am ersten Tag des zweitägigen Erfahrungsaustausches stellte die Rochowschule unter Leitung der Direktorin Gisa Michaelis den Gästen ihr Projekt zur Berufsfrühorientierung vor. Die Schüler werden ab der siebten bis zur zehnten Klasse intensiv auf die Berufsplanung vorbereitet. Neben Praktika in der neunten und zehnten Klasse müssen die Schüler im sogenannten Praxislernen einen Tag in der Woche in einem Betrieb ihrer Wahl arbeiten... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 30. Juni 2011

Oberschule Premnitz beendet das Schuljahr mit Präsentation des Praxislernens und sehr guter Bilanz
Seit sieben Jahren wird in der Oberschule Premnitz viel Wert auf das Praxislernen gelegt. Fast genauso lange stellen die einzelnen Klassenstufen am Ende eines jeden Schuljahres die Inhalte ihrer Praxis-Aktivitäten einem großen Auditorium vor. Niemals zuvor waren die Darbietungen der Schüler für das Publikum schöner und niemals zuvor sind die Ergebnisse der Schule besser gewesen als in diesem Jahr...."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 23. Juni 2011

Drei Schulen aus dem Altkreis Zossen sind gestern in Potsdam ausgezeichnet worden
[...] Seit geraumer Zeit gehört das „Praxislernen“ zum Unterichtsalltag. Mit großem Engagement und unter Federführung von Lehrerin Antje Makschin hat sich das Angebot, in dem Betriebspraktika je nach Altersgruppen die Hauptrolle spielen, bewährt. Ab der 7. Klasse machen die Mädchen und Jungen immer gezielter Bekanntschaft mit selbst gewählten Unternehmen, erfüllen Arbeitsaufträge. „Da lernen sie nicht nur die Arbeit anderer kennen, sondern erwerben auch selbst wichtige Kompetenzen“ [...]. Das Erfolgsrezept? „Man muss systematisch von der 7.Klasse an dranbleiben, das geht nicht sporadisch“, so die Rektorin..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 03. Juni 2011

Werkeln statt rummeckern - Ziesar-Schüler bauen Sitzbänke
[...] Die Mädchen und Jungen lernten nicht nur das Sägen, Schrauben und Bohren. Sie erkannten auch, wie wichtig die Winkelberechnung im Mathematik-Unterricht ist. Dazu gehört auch, dass sich die Schüler immer aufeinander verlassen mussten. „Schwierig war es, aus den einzelnen Teilen eine Bank und dann später zu einer Sitzgruppe zusammenzubauen“, erklärte Tim Wittig...."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 23. März 2011

Hier wird wirklich fürs Leben gelernt!
Bildungsministerin Martina Münch zeichnet „Starke Schulen“ des Landes Brandenburgs aus

„Eine Triebfeder war sicherlich, dass der Standort gefährdet war“, sagt die Schulleiterin der Berufsorientierten Schule Kirchmöser in Brandenburg an der Havel, Gitta Franke. Der Zwang zum Erfolg hat der Schule gestern den ersten Landesplatz beim bundesweiten Wettbewerb „Starke Schule“ eingebracht. Die Schule hat sich vor sechs Jahren der Nähe zur Berufspraxis verschrieben. Die Klassen 7 und 8 nehmen jetzt regelmäßig an Berufsorientierungstagen der rund 80 kooperierenden Betriebe teil, ab der 10. Klasse werden die Schüler intensiv auf Prüfungen und den Beruf vorbereitet, es gibt auch eine Schülerfirma. „Wichtig ist, dass alle das Konzept mittragen“, sagt Schulleiterin Franke..."
Lesen! »

Pressemeldung des MBJS vom 10. Feb. 2011

Ministerium zeigt Ausstellung über Bildungswege ehemaliger Schülerinnen und Schüler der Siemens-Oberschule Gransee
Im Bildungsministerium in Potsdam ist derzeit eine Ausstellung mit Bildungsbiografien von ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Werner-von-Siemens-Oberschule in Gransee (Landkreis Oberhavel) zu sehen. Die Ausstellung zeige die erfolgreiche Umsetzung des Projekts „Praxislernen“, das Jugendlichen bei der eigenen Berufsorientierung helfe und durch das Land im Rahmen der „Initiative Oberschule“ gefördert werde, so Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 01. Feb. 2011

Wiesenschüler lernen noch in der Schulzeit verschiedene Betriebe kennen
[...] Ob das Konzept aufgeht, hat die Schule bei einer Befragung ermittelt. Darin gaben zirka 71 Prozent der Schüler an, dass ihnen das Praxislernen geholfen habe, ihre Interessen zu erkennen. Immerhin 67 Prozent erkannten durch den Ausflug in die Praxis, dass sie ihre schulischen Leistungen verbessern müssen. Manchmal sind die Praktika auch gut, um zu erkennen, was man nicht will..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 11. Jan. 2011

Lernen ganz nah am Leben
Wenn die Ulrich-von-Hutten-Oberschule am 15. Januar zu ihrem Tag der offenen Tür einlädt, werden Jessica Skopiak und weitere Schüler auch das Modell eines Solarhauses zeigen, das sie im Praxislernen beim bbw-Bildungszentrum angefertigt haben. Seit 2007 schon gibt es diese Unterrichtsform für die Schüler der Klassen 7 und 8 an der damals noch Hutten-Gesamtschule...."
Lesen! »

MARK-ONLINE vom 8. Jan. 2011

Albert-Schweitzer-Oberschule Hennigsdorf:
Mit einem Lächeln ins Leben

[...] Hier werden sie wertgeschätzt. Jeder kann sich hier in den vier Jahren entwickeln“, sagt sie, nicht zuletzt durch das Angebot „Praxislernen“ der Initiative Oberschule, die von der Europäischen Union unterstützt wird. Lernmüde Schüler werden dabei etwa in kleinen Gruppen unterrichtet. Außerdem werden Schüler der höheren Klassen praktisch und mit Hilfe zahlreicher Kooperationspartner ans Berufsleben herangeführt. Das Konzept der Albert-Schweitzer Schule scheint aufzugehen. Immerhin sei sie eine der wenigen Oberschulen in der Mark, die mehr Anfragen bekommen als sie Plätze zu vergeben haben, so die Rektorin...."
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 04. Jan. 2011

Vetschauer Schulzentrum wünscht sich Wendisch
[...] Eltern, Schüler und Lehrer sollen auch mitwirken, wenn es um das neue Schulprogramm geht, in dem die eigenen Stärken des Schulzentrums formuliert werden sollen. Zu diesen Stärken gehört ganz sicher das Praxislernen. [...] „Im vergangenen Jahr hat jeder Abgänger der 10. Klasse eine Lehrstelle bekommen..."
Lesen! »

2010
LAUSITZER RUNDSCHAU vom 25. Nov. 2010

Neue Lerninsel für Calauer Schule
„Die Robert-Schlesier-Schule Calau hat zehn Computer und Monitore sowie netzwerkfähige Drucker für eine neue Lerninsel erhalten [...]
Der Projektverbund Praxislernen, der die berufsbezogene Schulausbildung an Brandenburger Oberschulen fördert, organisierte die zusätzliche Ausstattung in Calau....."
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 23. Nov. 2010

Dahmer Schüler geben Minister Unterricht
„Beim Besuch von Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) an der Dahmer Otto-Unverdorben-Oberschule sind Schüler die Hauptakteure. Sie lassen den Gast aus Potsdam miterleben, wie bei ihnen das Praxislernen funktioniert..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Nov. 2010

Sprungbrett in den Beruf - Kyritzer Carl-Diercke-Schule präsentierte sich mit Orientierung auf die Praxis
"Rund 200 Schüler absolvieren derzeit die Klassenstufen 7 bis 10 an der Einrichtung, die bei ihrem Tag der offenen Tür unmissverständlich klarstellte, worum es dabei geht: um die erfolgreiche Vorbereitung auf das Arbeitsleben...."
Lesen! »

WIRTSCHAFTSMAGAZIN OSTBRANDENBURG vom 15. Nov. 2010

Es muss klingeln im Gehirn - 115 Lehrer kamen, um zu lernen
"Um Lernprozesse, das menschliche Gehirn und wie die Schule die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für sich nutzen kann – darum ging es am zweiten „Tag der Berufsorientierung“ Mitte November in Frankfurt (Oder). Rund 115 Oberschullehrer nahmen an der Weiterbildung teil, die von Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp begleitet und durch die IHK Ostbrandenburg in Partnerschaft mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Projektverbund Praxislernen veranstaltet wurde..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 26. Okt. 2010

Schule ganz praktisch - Eltern hospitierten im Unterricht
"Dass Praxislernen und Berufsorientierung an der Oberschule Wittenberge viel Raum gegeben wird, wissen die Eltern. Doch was sich genau dahinter verbirgt, konnten die Eltern der Klasse 7.1 kürzlich live erleben. Viele waren der Einladung in die Schule gefolgt, um ihre Kinder einmal im Schulalltag bei praktischen Arbeiten zu beobachten. ...."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 12. Okt. 2010

Einer erntet, einer feilt
Zwei ehemalige Förderschüler haben ihre Lehre in Neustadt und Plänitz begonnen. Es sind die ersten Förderschüler aus Kyritz, die einen regulären betrieblichen Ausbildungsplatz bekommen haben.
"Tobias hatte zwei Mitbewerber. Meinhard Schwabe hat sich für ihn entschieden, auch deshalb, weil der junge Mann als Schüler regelmäßig in den Betrieb kam innerhalb der Praxislerntage an der Linden-Schule. Die Förderschule setzt auf das Praxislernen. Dabei gehen Schüler regelmäßig für einen ganzen Arbeitstag in einen Betrieb. So entstand bei Alexander der Wunsch, Metallbauer zu werden..."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 29. Sept. 2010

Minister eröffnete die Berufsinformationswoche in Pritzwalk
„Die Berufsinformationswoche, aber auch die gesamte Berufsbildung an der Rochowschule ist beispielhaft“, sagte der Minister: „Diese Qualität würde ich mir in Sachen Berufsbildung auch für den Rest des Landes wünschen.“ Informiert wurde er unter anderem über das Projekt „Praxislernen“, das die Oberschule bereits seit rund fünf Jahren kontinuierlich fortentwickelt..."
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 03. Sept. 2010

Schüler lernen in Betrieben fürs Berufsleben
Statt Unterricht arbeiten Gubener Europaschüler seit einmal in der Woche in Unternehmen der Region. Praxislernen heißt das Projekt, das vor einem Jahr aus der Taufe gehoben wurde. Noch läuft nicht alles reibungslos....
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 02. Sept. 2010

Orientierungshilfe für Schüler
Die Anne-Frank-Oberschule in Strausberg erhält eine konkrete Unterstützung der IHK Ostbrandenburg: Berufswahlpässe als begleitendes Instrument des Praxislernens .....
Lesen! »

Pressemeldung des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie (MASF) vom 25. Aug. 2010

„Mach‘ was du willst“ – das ist der Titel eines neuen Schülerkalenders, den das Arbeits- und das Bildungsministerium jetzt veröffentlicht haben.
Minister Baaske und Minister Rupprecht besuchen die Pierre-de-Coubertin-Oberschule in Potsdam und würdigen deren Engagement: „Die Coubertin-Oberschule ist intensiv darum bemüht, ihren Schülerinnen und Schülern mit guten berufsorientierenden Angeboten den Übergang in den Beruf zu erleichtern. Teambildung und Bewerbungstraining bilden hier ebenso wichtige Bausteine wie das Gesamtkonzept zum Praxislernen in den Jahrgangsstufen 7 bis 10....."
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 02. Juli 2010

Praxislernen lässt Schule schöner werden
„So etwas mache ich später ganz bestimmt nicht“, ist sich Katrin Gödecke sicher. „Das ist mir zu langweilig.“ Etwas mehr als drei Tage hat der Teenager austreibende Weidenäste beschnitten und neu gebunden. Nun sieht die kleine Bühne vor der Pierre-de-Coubertin-Oberschule wieder ordentlich aus. Gärtnermeisterin Angela Pohl und ihre Kollegin Christin Franke haben den Schülerinnen geholfen....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 30. Juni 2010

Gut gelaufen
[...]In der Kyritzer Linden-Schule findet die Ausnahme statt. Ein Vertrag mit dem Pflegedienst Medicus sichert Beschäftigung einmal wöchentlich während eines ganzen Schuljahres. Der Charakter der Schule garantiert das Unterrichtsfach Praxislernen, weil es Förderschüler im Allgemeinen schwerer haben, später eine Anstellung zu finden....
Lesen! »

Linden-Schule und Kyritzer Pflegedienst »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 29. Juni 2010

Holger Rupprecht schaut sich die Schule in Löwenberg an und zeigt sich hinterher angetan
[...] Brandenburgs Bildungsminister empfand es als „sehr beachtlich“, was ihm bei einem gut einstündigen Rundgang gezeigt wurde. Vor dem Schülercafé wird gerade die Terrasse umgestaltet. Dabei hilft eine Kooperation mit der Stiftung der Deutschen Kreditbank, die in Liebenberg gemeinsam mit dem Landkreis Landschaftsgärtner und Maler ausbildet und das Praxislernen an der Schule in Löwenberg tatkräftig unterstützt....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 26. Juni 2010

Döberns Oberschule soll Namenszusatz bekommen
ie Döberner Oberschule soll künftig unter dem Namen „Praxisorientierte Oberschule Germanus Theiss“ geführt werden. Mit diesem Antrag hat sich die Schulleitung an seinen Träger, das Amt Döbern-Land gewandt. Im Amtsausschuss stieß dieses Anliegen auf Zustimmung. Durch den Zusatz soll das Konzept zum Praxislernen, das die Schule praktiziert, noch stärker nach außen transportiert werden....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 8. Juni 2010

Schüler der Oberschule Premnitz stellten dar, was sie beim Praxislernen gemacht haben
Es ist schon klar: Wenn 13- bis 15-jährige Schüler vor großem Publikum präsentieren sollen, was sie in einem Schuljahr so alles gelernt haben, dann sind sie sehr aufgeregt und es besteht die Gefahr, dass eine ziemlich dröge Veranstaltung absolviert werden muss. Bei ihrer diesjährigen Praxislernpräsentation sind die Mädchen und Jungen der Oberschule Premnitz erstmals spürbar mit Humor ans Werk gegangen und haben dem Publikum ihre Botschaft mit Spaßfaktor vermittelt....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 2. Juni 2010

Abschlusswoche „Praxislernen“ lässt Schule schöner werden
„So etwas mache ich später ganz bestimmt nicht“, ist sich Katrin Gödecke sicher. „Das ist mir zu langweilig.“ Etwas mehr als drei Tage hat der Teenager austreibende Weidenäste beschnitten und neu gebunden. Nun sieht die kleine Bühne vor der Pierre-de-Coubertin-Oberschule wieder ordentlich aus. Gärtnermeisterin Angela Pohl und ihre Kollegin Christin Franke haben den Schülerinnen geholfen...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 18. Mai 2010

Brücker Oberschule organisiert Berufsorientierung in mehreren Modulen
Systematisch werden Schüler der Oberschule Brück von der siebten Klasse an auf den späteren Ãœbergang ins Berufsleben vorbereitet. Welche Erfolge mit dem aus verschiedensten Projekten bestehenden Baukastenprinzip erzielt werden, haben Lehrer und Schüler gestern unter anderem Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) deutlich gemacht.Der Ressortchef machte bei einer Kreisreise mit Landrat Wolfgang Blasig (SPD) Station in der Schule...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Mai 2010

Absolut filmreif
Kyritz - [...] handelt es sich bei dem Ganzen geradezu um ein Paradebeispiel für das viel beschworene Praxislernen. Die jungen Leute erhalten von Profis Einblick in die Entstehung eines Filmes und probieren sich gleich selbst aus. Da mag das Ergebnis ausfallen, wie es will - es handelt sich in jedem Fall um lupenreine Teamarbeit...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Mai 2010

Schüler in der Heide
Gemeinsames Projekt der Linden-Schule und der Carl-Diercke-Oberschule
Wenn es so etwas geben würde, dann hätte Oberstleutnant Thomas Hering von der Kommandantur in Dranse jetzt Löcher im Bauch. So viele Fragen musste er am Mittwoch beantworten. Sie wurden von Schülern gestellt. Hering hatte Besuch aus Kyritz...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 15. April 2010

Gubener Betriebe bemängeln Schülerwissen
"Schüler, die sich nach der Schule um eine Lehrstelle bewerben, wissen oft nicht, was auf sie zukommt. Sie haben falsche Vorstellungen vom Wunschberuf. Das ist die Einschätzung einiger Gubener Betriebe. Um dem entgegenzutreten, setzt die Schulleiterin der Gubener Europaschule, Berit Kreisig, auf Lernen in der Schule und in Betrieben..."
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 14. April 2010

Mit Praxislernen den passenden Beruf finden
Erstmals hat an der Spreewald-Schule in Lübben eine Berufsbörse für Neunt- und Zehntklässler stattgefunden. Mit ihr fügte die Schule in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur den vielfältigen Angeboten zur Berufsvorbereitung einen weiteren Mosaikstein hinzu. Messbare Erfolge zeigt das seit drei Jahren laufende Projekt Praxislernen....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 13. April 2010

Praxis macht den Meister
[...] Nun wollen die Lehrer ihre Zöglinge nicht ohne Weiteres auf die Lehrstätte am Werderaner Bahnhof loslassen. "Wir geben den Schülern konkrete Aufgaben, die sie im Team mit anderen Schülern erledigen sollen", erläutert Ines Meyer, Wirtschaftslehrerin in Lehnin. Peu a peu baut die Oberschule den neuen Schwerpunkt "Praxislernen" aus. Im vorigen Jahr setzte ein Aktionstag "Berufe im ländlichen Raum" entsprechende Akzente....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 13. April 2010

Komplexe Aufgaben
Heiko Hesse über die verstärkte Praxisorientierung an der Lehniner Arnim-Oberschule
[...] Die Kinder setzen sich auf verschiedene Weise mit dieser Welt auseinander und bekommen Kompetenzen vermittelt, die bisher vielfach unterschätzt worden sind. Im alten Werkunterricht interessierte es wenig, inwieweit der einzelne Schüler teamfähig ist. Am Ende hatte jeder sein Vogelhäuschen gebastelt - fertig. Jetzt geht es um komplexe Aufgaben.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 3. April 2010

Lehrer on Tour
Für Schüler ist das Praxislernen längst zu einem festen Bestandteil ihrer schulischen Laufbahn geworden. Mehr Einblicke in Betriebsabläufe der heimischen Wirtschaft sollen jetzt aber auch die Lehrer erhalten...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 30. März 2010

Das Dach ist tabu
[...] "Die Jungs bevorzugen handwerkliche Tätigkeiten, die Mädchen drängen eher in die sozialen Berufe", berichtet Jutta Stephan, die verantwortliche Lehrkraft für das Praxisjahr an der Bad Belziger Oberschule. Die Bandbreite der Praktika umfasst von Landwirtschaft über Handwerk, Dienstleistung, Handel, Verwaltung sowie Pflege und Gesundheit fast alle Bereiche des Arbeitslebens....
Lesen! »

"Die Schüler zeigen ihr Können"
Interview mit der Praxislernen-Koordinatorin Jutta Stephan. Lesen! »

Märkische Oderzeitung vom 24. März 2010

Die Dahmer Erfolgswelle
Das „Wunder von Dahme“ sorgt erneut für Staunen. Denn die Otto-Unverdorben-Oberschule kann eine rekordverdächtige Anmeldezahl für die nächste 7. Klasse vorlegen: 60 Grundschüler wollen an die Einrichtung wechseln, die vor zwei Jahren kurz vor der Schließung wegen Schülermangels stand. „Ich sehe darin eine klare Bestätigung unseres Schulprogramms“, sagt Schulleiter Henri Kuhl, der nach dem Tag der offenen Tür vor vier Wochen noch 40 Anmeldungen erwartet hatte. Mit dem berufsnahen Praxislernen, vielfältigen Ganztagsschulangeboten und der Integration von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf habe man die richtigen Schwerpunkte gesetzt....
Lesen! »

Märkische Oderzeitung vom 20. März 2010

Praxislernen an der Oberschule Wünsdorf
Der Kunstraum der Wünsdorfer Oberschule verwandelte sich in den letzten Tagen in eine farbenfrohe Osterwerkstatt. Überall waren fleißige und konzentrierte Schüler der 10. Klasse am Basteln, Kleben und Gestalten von diversen Osterdekorationen. Nachdem das vom europäischen Sozialfonds und dem Projektverband Praxis gesponserte Projekt „Praxislernen an der Schule“ erstmals im November 2009 in Wünsdorf erfolgreich durchgeführt wurde (MAZ berichtete), entschloss man sich sehr schnell, dieses Projekt zum Osterfest fortzusetzen...
Lesen! »

Märkische Oderzeitung vom 16. März 2010

Visite in Brandenburgs bester Schule
Im vergangenen Jahr wurde die Ehm-Welk-Oberschule Angermünde bei Deutschlands größtem Schulwettbewerb "Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" als Siegerschule in Brandenburg ausgezeichnet. Seitdem interessieren sich bundesweit Schulleiter und Lehrer für das ausgezeichnete Konzept zur Berufsvorbereitung und zum Praxislernen....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 23. Februar 2010

Dahmer Oberschule punktet mit Praxislernen
[...] Die Kinder zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung zu führen, sei ein Anliegen der Schule, sagt sie und verweist auf das in Dahme entwickelte Konzept des Praxislernens. "Für uns ist die Praxisorientierung der Grund, unseren Sohn an der Schule anzumelden", erzählt Viola Ernst, Mutter des zwölfjährigen Fabian. ...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 22. Februar 2010

Gubener Ganztagsschule mit Europaprojekt
[...] Neben vielen individuellen Angeboten für einen Blick in die Unterrichtsgestaltung von Fächern wie Biologie oder Deutsch wurden den Gästen vor allem die vielen verschiedenen kleinen und großen Projekte der Schule vorgestellt. Besonderes Augenmerk lag dabei auf dem Praxislernen...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 20. Februar 2010

An der Pritzwalker Freiherr-von-Rochow-Oberschule war gestern Tag der offenen Tür
[...] Und dabei wurde auch deutlich, dass die Oberschule mit Eintritt der Schüler in ihre Reihen ein durchgängiges Angebot offeriert, dass sie mit den Projekten "Berufliche Frühorientierung", "berufliche Orientierung" und dem "Praxislernen" nicht nur auf eine Berufsausbildung vorbereitet, sondern eben auch den Weg zum Beruflichen Abitur sowie zu diversen Bildungsgängen am OSZ ertüchtigt....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Februar 2010

Erkunden, wo die eigenen Stärken liegen -
Praxislernen heißt das Rezept der Schweitzer-Schule

[...] "Unsere Schüler sollen lernen, an sich und an ihre Kraft zu glauben", sagt Rektorin Sybille Kutschke-Stange. Das Programm der Ganztagsschule trägt wesentlich dazu bei. Und vor allem auch das "Praxislernen", das jetzt alle Klassenstufen einschließt. Die Schüler können selbst erkunden, wo ihre Stärken liegen...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Februar 2010

Exin-Oberschule Zehdenick setzt auf Praxislernen
"Das Leben beginnt nach der Schule", sagt Schulleiter Karl-Heinz Jünger. Und darauf werden die SchXler der Exin-Oberschule vorbereitet. Zielstrebig....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Februar 2010

Lernen auf der Sonnenseite - Solaroberschule Beelitz
[...] Auf sinkende Schülerzahlen, ein starkes Gymnasium in der Nachbarschaft sowie eine Konkurrenzeinrichtung in Wilhelmshorst und die schwerpunktmäßige Ausrichtung auf die Berufsausbildung musste sich die Oberschule erst einmal einstellen. Dabei liegt in dieser Ausrichtung heute gerade die Stärke der Bildungsstätte. Im Fach Praxislernen - dem DDR-Unterrichtstag in der Produktion (UTP) ähnelnd - machen sich die Oberschüler mit den Ausbildungsmöglichkeiten in regionalen Unternehmen vertraut...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Februar 2010

Eltern informieren Eltern am Tag der offenen Tür der Herbert-Tschäpe-Oberschule
[...] "Wir können unsere Eindrücke und Erfahrungen zu den Angeboten dieser Schule direkt an interessierte Eltern weiter geben, die eventuell auch ihre Kinder hier in die 7. Klasse vermitteln wollen", betonten sie. Bei Kaffee und Kuchen verliefen die Gespräche zwanglos und persönlich. Besonders die Ganztagsangebote mit den vielfältigen Arbeitsgemeinschaften und das Praxislernen auch außerhalb der Schule lobten sie..."
Lesen! »

Pressemeldung des MBJS vom 22. Januar 2010

Brandenburg braucht gut ausgebildete Fachkräfte
Bildungsminister Rupprecht diskutiert mit Schülerinnen und Schülern der Spreewald-Gesamtschule zur Berufsorientierung Bildungsminister Holger Rupprecht diskutiert mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule über ihre beruflichen Perspektiven und die Unterstützungsmöglichkeiten bei der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung. "Brandenburg braucht in den kommenden Jahren dringend gut ausgebildete Fachkräfte und Akademiker", so der Minister.
Lesen! »


2009
LAUSITZER RUNDSCHAU vom 22. Dezember 2009

Clajus–Schüler treffen Oberförster, Jäger und Wolfsexperten
Das Projekt ging über drei Tage. Die Schüler fuhren täglich mit dem Bus in die Waldschule Weidmannsruh. Nachdem uns die Leiterin Frau Protsch begrüßt hatte, wurden wir in Gruppen mit verschiedenen Themen über Tiere des Waldes eingeteilt, z.B. Spurensuche mit Oberförster Protsch...
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 22. Dezember 2009

Kindergärtner auf Probe
Statt zur Schule sind 65 Neuntklässler die letzten zwei Wochen vor den Weihnachtsferien jeden Tag in Kindergärten, Altenheime und andere soziale Einrichtungen gegangen. So wie Christian Lehradt, der sozusagen ein Kindergärtner auf Probe in der Lichtenberger Kita Haus am Teich war. Die Kleinen dort haben den Jungen schnell in ihr Herz geschlossen .....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 17. Dezember 2009

Granseer Oberschule vertrat das Land auf bundesweitem Schulkongress
"Wir sind Brandenburg, zumindest aber waren wir es", resümierten gestern Lehrer und Schüler der Granseer Siemensoberschule. Und tatsächlich, auf dem jüngsten Kongress der Ganztagsschulen im Berliner Kongresszentrum vertraten sie das gesamte Land. Ihre Erfahrungen waren gefragt.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 11. Dezember 2009

Die Reise ins Reich der Hygiene
Die 7. und 8. Klassen der Oberschule am Rhin Fehrbellin sind am 26. November ins Deutsche Hygiene–Museum Dresden gefahren. Im Rahmen eines Projekttages im Fach Biologie ging es um das Thema Mensch. So sollte der Unterricht für uns alle interessanter und lebensnah gestaltet werden. Zu verschiedenen Bereichen des menschlichen Lebens wollten wir Informationen sammeln.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 10. Dezember 2009

Zum Parxislernen an der Oberschule Wünsdorf
Die siebenten Klassen der Wünsdorfer Oberschule führten vom 16. bis 20. November das vom europäischen Sozialfonds und dem Projektverband Praxis gesponserte Projekt "PRAXISLERNEN an der Schule" durch. Unsere Aufgabe war es, den Wünsdorfer Adventsmarkt am Bürgerhaus zu dekorieren.....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 26. November 2009

Frühzeitiges Ausprobieren und Reinschnuppern
Mit Praxislernen und berufsfeldorientiertem Unterricht gut vorbereitet auf eine Ausbildung, dieses Ziel verfolgt die Oberschule "Germanus Theiss" in Döbern schon seit längerem. "So ist es für die Schüler selbstverständlich, ab der Klasse 7 mit der Berufsorientierung zu beginnen, was das frühzeitige Ausprobieren und Reinschnuppern beinhaltet, um sich zielgerichtet mit den Anforderungen des Berufsbildes auseinander zu setzen.....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 26. November 2009

Guben: Praktische Schulwoche kommt der Mama zugute
Wäsche waschen, bügeln und Geschirrtücher akkurat zusammenlegen. In dieser Woche drücken Mädchen und Jungen der Europaschule nicht die Schul–, sondern die Werkbank. In fünf Tagen werden in einer berufsorientierenden Woche fünf verschiedene Berufsfelder erprobt.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 24. November 2009

Berufsorientierung: Wissbegierig
Im Rahmen des IOS–Projektes "Praxislernen" orientieren sich Schüler der 7. Klasse in verschiedenen Berufszweigen der Wirtschaft, um einen weitgehenden Einblick in verschiedene Berufe zu erlangen. Dieses Projekt wird im Rahmen der "Initiative Oberschule" (IOS) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, vom Europäischen Sozialfonds und der Bundesagentur für Arbeit gefördert......
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 20. November 2009

Dahmer Schüler sollen fit fürs Berufsleben werden
Henri Kuhl (53) ist neuer Leiter der Dahmer Otto–Unverdorben–Oberschule. Das Praxislernen, mit dem Vorgängerin Ingeborg Rindt die Schule vor dem Aus gerettet hatte, sieht auch er als Schwerpunkt seiner Arbeit.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 17. November 2009

Zahlreiche neue Firmen sind dabei
Noch bis Donnerstag büffeln die 9. und 10. Klassen der Pritzwalker Freiherr–von–Rochow–Schule nicht über ihren normalen Schulbüchern, sondern informieren sich sozusagen aus erster Hand: Einmal mehr hat die Schule eine Berufsorientierungswoche für die Schüler und Schülerinnen der beiden oberen Klassenstufen organisiert. Etwa 190 Jugendliche erfahren dabei direkt von Firmen und Institutionen, welche Anforderungen an sie in diversen berufen gestellt werden.....
Lesen! »

WIRTSCHAFTSMAGAZIN OSTBRANDENBURG vom 13. Nov. 2009

Mehr als 60 Lehrer in der IHK Ostbrandenburg - Austauschveranstaltung Praxislernen
Im Hause der IHK Ostbrandenburg trafen sich mehr als 60 Lehrer sowie Vertreter des Bildungsministeriums, der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder), des Projektverbund Praxislernen und des Vereins Netzwerk Schule/Wirtschaft für Brandenburg e.V. Anlass war die landesweite Austauschveranstaltung Praxislernen....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 10. November 2009

Bildungsgesellschaft kooperiert mit Linden–Schule
Die Kyritzer Linden–Schule und die Pritzwalker Bildungsgesellschaft mbH sind seit gestern partnerschaftlich verbunden. Schulleiterin Gabriele Jennrich und Geschäftsführer Werner Schulze unterzeichneten einen Kooperationsvertrag. Auf dessen Grundlage sollen Schüler dabei unterstützt werden, "einen für sie realistischen und chancenreichen Berufswunsch zu entwickeln...."
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 22. Oktober 2009

Mittagessen künftig fürs gesamte Vetschauer Schulzentrum
[...] Das Praxislernen im Schulzentrum wird zudem einen frischen Wind erfahren. Den großen WAT–Bereich an der Schule wollen wir intensiver als bisher nutzen und uns auch informationstechnisch besser ausrüsten....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 20. Oktober 2009

Hennigsdorfer Oberschüler erhalten in der Tüv–Akademie Hohen Neuendorf Einblick in die Praxis
Besser als Schule? Na klar, sind sich Philipp Buch und Christian Ullrich aus der 8. Klasse einig. Die beiden haben einen Würfel maßstabgetreu aufgezeichnet, ausgeschnitten, zusammengeklebt und bemalt. Doch am meisten hat ihnen die Arbeit in der Metallverarbeitung gefallen. Das handwerkliche Arbeiten liege ihm mehr als die Theorie in der Schule, sagt Philipp....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 13. Oktober 2009

Praxislernen im "Feuchtgebiet" – Neuntklässler aus Löwenberg betätigen sich als Gärtner und gestalten ihren Schulhof um
LÖ WENBERG – Neben Spaten, Harke und Schubkarre gehörte gestern Vormittag bei den Neuntklässlern auch ein Kamm zu den gefragtesten Utensilien. Zumindest bei einigen Mädchen. Schließlich ist es wichtig, dass die Haare liegen....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 10. Oktober 2009

Berufsberatung unterstützt Burger Fontane–Schule
[...] Als neues fächerübergreifendes Projekt wurde in diesem Schuljahr das Praxislernen für die Klassenstufen 7 und 8 eingeführt....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 08. Oktober 2009

... und mittwochs in den Kuhstall
Hochdruck im Tiefstall der Agrarland GmbH Felixsee. In der Bloischdorfer Anlage wird ausgemistet und gekärchert. Jungrinder und Kälbchen schauen mit großen Augen auf das Treiben. Mittendrin die 16–jährige Mandy Kranig von der Berufsorientierenden Oberschule Spremberg. Es ist Mittwoch und es ist ihr zweiter Tag beim Projekt "Praxislernen".....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 05. Oktober 2009

Partyzelt als Wohnstube
Eine Zeltstadt am See mit Küchenzelt und einem Partyzelt als Wohnstube für alle – für eine Woche erleben die "Neuen" im traditionellen "Wasserlager" der Tschäpe–Oberschule Dahlewitz einen ungewöhnlichen Alltag. Sie lernen sich kennen, machen mit dem Einmaleins des Kanufahrens Bekanntschaft und versorgen sich selbst. "Einkaufslisten erstellen, Kalkulieren, Kochen – da passt viel zum Unterrichtsfach Praxislernen", sagt Michaela Töpelmann.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 19. Septmeber 2009

Sie hat den Zug ins Rollen gebracht
[...]Als einziger Schule im Landkreis bescheinigte man der Dahmer Oberschule in diesem Jahr, eine "Schule mit hervorragender Berufsorientierung" zu sein. Das sogenannte Praxislernen, das weit über die Erstvermittlung rein berufsspezifischer Dinge hinausreicht und als Königsweg zur Erlangung der ebenso wichtigen Sozialkompetenz gilt, hat Rindt vom ersten Schultag an zur Chefsache gemacht....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 16. Juli 2009

Anerkennung für das "Praxislernen" – Oberschule Premnitz präsentierte Arbeitsergebnisse und wurde in Potsdam ausgezeichnet
Drei Wochen im Frühjahr tauschte Kathleen Grygo die Schulbank gegen die Arbeit in einem Pferdestall. Auf dem Gestüt Julibellenhof in Prietzen absolvierte die Schülerin der 9. Klasse aus der Oberschule Premnitz in dieser Zeit ein Berufspraktikum. "Der Umgang mit Tieren und das selbständige Arbeiten haben Spaß gemacht...."
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 11. Juli 2009

Die Überraschung ist gelungen
Die Tischlerei Grund aus Kummersdorf darf jetzt stolz den Titel "Unternehmen mit ausgezeichneter Berufsorientierung" tragen....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 10. Jul. 2009

"Praxislernen" soll im Wachstumskern Westlausitz weiter Schule machen
"60 Achtklässler der Bernhard–Kellermann–Oberschule Senftenberg waren jetzt unmittelbar vor den Sommerferien beim "Praxislernen" zu beruflichen Schnuppertagen in Betrieben der Region im Einsatz....
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 08. Jul. 2009

Ein Preis fürs Praxislernen
An der Frankfurter Ulrich–von–Hutten–Gesamtschule lernen schon Siebtklässler Betriebe der Stadt kennen, schnuppern beim Praxislernen in verschiedene Berufsfelder. Praxislernen heißt das Angebot, das sich in der 8. Klasse fortsetzt und dem Betriebspraktika folgen....
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 07. Jul. 2009

Praxislernen findet Anerkennung
Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die Ehm–Welk–Oberschule Angermünde gehörte gestern Nachmittag zu den Schulen Ostbrandenburgs, deren Bemühungen um eine praxisnahe Berufsorientierung ihrer Schüler gewürdigt wurden....
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 24. Jun. 2009

Dahmer Schule wird für Berufsorientierung geehrt
"Die Dahmer Otto–Unverdorben–Oberschule wird am 14. Juli in der Staatskanzlei in Potsdam als Schule mit hervorragender Berufsorientierung geehrt...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 24. Jun. 2009

Schule gibt Beispiel für gute Berufsbildung
"Sechs Einrichtungen haben gestern vom "Netzwerk Zukunft" in Cottbus eine Auszeichnung als "Schule mit hervorragender Berufsorientierung" erhalten, darunter die Sachsendorfer Oberschule...
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 16. Feb. 2009

Praxislernen und individuelle Konzepte
"Wir werden uns wohl für die Europaschule entscheiden", waren sich Doreen und Frank Kolberg aus Friedersdorf schon ziemlich sicher.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 16. Feb. 2009

Beruf finden leichter gemacht
Die Worte des Staatssekretärs im Bildungsministeriums konnten wohltuender kaum sein. "Die Granseer Siemensschule ist eine der besten und vorzüglichsten im Land Brandenburg. Ihre Aktivitäten gehen weit über die Unterrichtsverplichtungen hinaus." Im IT–Bereich gehöre sie gar zu den Top zehn in ganz Deutschland. Und um dies zu unterstreichen nahm er eine Schere in die Hand, durchschnitt ein gelbes Band und eröffnete vor Ort ein schuleigenes Berufsorientierungscenter.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 22. Jan. 2009

Wo Kinder für das Leben lernen
Angermünde Die Ehm–Welk–Oberschule in Angermünde zählt zu den besten in ganz Deutschland. Beim Wettbewerb "Starke Schulen" kletterten die Angermünder auf das höchste Siegertreppchen im Landesausscheid. Was macht diese Schule anders?.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 19. Jan. 2009

Praxislernen in Wriezen
Seit vier Jahren wird am Wriezener Kompetenzzentrum für Restaurierung, Denkmalpflege und Holztechnik (KOMZET) das "Praxislernen" angeboten. Dabei können die Jugendlichen in verschiedene Berufe, wie Zimmermann oder Tischler, hineinschnuppern und Inhalte aus dem Unterricht in der Praxis umsetzen.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 16. Jan. 2009

Wirtschaft hilft Schule: Wittstocker Mittelstandsverein fördert Projekt der Polthier–Oberschule
Die Mitglieder des Mittelstandsvereines möchten Mädchen und Jungen der Wittstocker Dr.–Wilhelm–Polthier–Oberschule unterstützen. "Wir brauchen nicht nur Gymnasiasten, sondern auch gute Oberschüler.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Jan. 2009

Töpfern, schneiden, Körbe flechten
Mit dem Praxislernen hatte die Pritzwalker Freiherr–von–Rochow–Schule bereits vor mehreren Jahren begonnen, ihre Schüler während ihrer Schulzeit näher an das Berufsleben heranzuführen. Inzwischen ist daraus ein dreistufiges Programm geworden.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 08. Jan. 2009

Zum Praxislernen der besonderen Art
Wer am Mittwoch, dem 17. Dezember, die Oberschule "Herbert Tschäpe" Blankenfelde–Mahlow in Dahlewitz betrat, der wurde von Plätzchenduft empfangen. Die Schüler der 8. Klassen waren an diesem Tag unter dem Motto Praxislernprojekt "Handwerk und Weihnachten".......
Lesen! »


2008
LAUSITZER RUNDSCHAU vom 17. Dez. 2008

Jugendliche der Spreewald–Schule lernen in der Praxis
Alle Schüler der achten Klassen der Lübbener Spreewald–Schule haben in den vergangenen zwei Monaten im Rahmen der Berufsorientierung und des Praxislernens an einem ersten Praktikum teilgenommen........
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 12. Dez. 2008

Schöner, anstrengender Reiterhof
Die Schüler der ¨Herbert Tschäpe¨–Oberschule Blankenfelde–Mahlow der Jahrgangsstufe 9 sind jeden Donnerstag im PRAXISLERNEN zu einem Praktikumstag unterwegs. Ich mache mein Praktikum auf der Southern Comfort Ranch....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 09. Dez. 2008

Granseer Schüler fit am Computer
Bildungsminister Holger Rupprecht hat gestern im Rahmen einer Fachtagung zum Praxislernen in Mahlow gemeinsam mit Vertretern von ¨IT–Fitness¨ die Werner–von–Siemens–Oberschule aus Gransee für ihr Engagement im IT–Bereich ausgezeichnet....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 11. November 2008

Kindergärtner auf Probe
36 Mädchen und Jungen der neunten Klassen von der Ulrich–von–Hutten–Schule hatten für zwei Wochen ungewöhnliche Lernplätze. Statt zur Schule gingen sie ins Krankenhaus........
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 10. Oktober 2008

Oberschule am Rhin Fehrbellin – zahlreiche Aktivitäten
Das Thema Berufsvorbereitung wird in der Oberschule am Rhin besonders berücksichtigt. Während die siebten und achten Klassen sich allmählich auf das PRAXISLERNEN vorbereiten, haben sich die Schüler der zehnten Klassen einen Betrieb für ihr zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum im Oktober gesucht. Außerdem beginnt die Phase der Bewerbungen für den Ausbildungsberuf.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 17. Juli 2008

Geld allein macht noch keine gute Schule – Kooperationspartner der Exin–Oberschule haben sich versammelt
Die Exin–Oberschule hat ihre Projektwoche zum 40–jährigen Bestehen genutzt, um die Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern zu intensivieren. Zehn Projekte gab es bisher, vier weitere sind gestern hinzugekommen........
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 14. Juli 2008

Praxisnaher Unterricht hat sich bewährt – 57 Schüler der Premnitzer Oberschule erhielten Abschlusszeugnisse
Für 57 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Premnitzer Oberschule waren es ein bedeutender Augenblick. Aus den Händen von Schulleiter Ingo Kaczmarek erhielten sie am Freitagabend im Rahmen einer Feierstunde ihre Schulabschlusszeugnisse überreicht. Zu den Gratulanten auf der Bühne im Mehrzwecksaal der Oberschule gehörten die Klassenlehrerinnen sowie Premnitz’ Bürgermeister Roy Wallenta.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 12. Juli 2008

Berufsprojekte an der Ganztagsschule
Einmal pro Woche konnten die Schüler und Schülerinnen der Freiherr–von–Rochow–Schule ihre Schultische mit der Werkbank tauschen. Dann waren sie unterwegs im Trainingszentrum für projektorientierte Ausbildung, um im Metall–, Holz– und Floristikbereich zu arbeiten.......
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 11. Juli 2008

Jugendliche der Spreewald–Schule lernen in der Praxis
Lübben. Alle Schüler der achten Klassen der Lübbener Spreewald–Schule haben in den vergangenen zwei Monaten im Rahmen der Berufsorientierung und des Praxislernens an einem ersten Praktikum teilgenommen.......
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 04. Juli 2008

Dahmer Neuntklässler geben dem Praxislernen gute Noten | Durch ein Schulprojekt zur Lehrstelle in der Luftfahrt
Dahme. Neuntklässler sind die ersten gewesen, die an der Dahmer Otto–Unverdorben–Oberschule das Konzept des Praxislernens testeten. Sie geben ihm gute Noten. «Es hat uns für die Vorbereitung auf das Berufsleben viel gebracht» , sagt beispielsweise Daniel Hertel. Dem 15–Jährigen eröffnete das Schulprojekt Ausbildungschancen in der Luftfahrt.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 03. Juli 2008

Zu einem Schulprojekt: Ortsrallye in Mahlow
Die Ortsrallye in Mahlow ist unser zweites Projekt im Unterrichtsfach Praxislernen und steht unter dem Motto, unseren Heimatort als "Ort des Wohnens, Arbeitens und Lebens" näher kennen zu lernen. .......
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 19. Juni 2008

Dank der Anne–Frank–Schüler | 62 Firmen unterstützen das Praxislernen der 9. Klassen
Unbeeindruckt von den Debatten um den Fortbestand der Strausberger Anne–Frank–Oberschule haben sich Schüler und Lehrer am Dienstagabend mit einem bewegenden Programm und anschließendem Fest bei ihren Unterstützern bedankt. Sie legten Rechenschaft über die vergangenen vier Jahre ab und stellten dar, wie der offene Ganztagsbetrieb funktioniert. Eine wichtige Rolle spielte das Praxislernen der 9. Klassen.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 19. Juni 2008

Vom Praxislernen an der Kyritzer Oberschule: Der etwas andere Schultag
Die Kyritzer Carl–Diercke–Schule hat mit Beginn des Schuljahres den Ablauf für die achte und neunte Klasse etwas anders geplant. Beide Klassenstufen bestreiten zum ersten Mal je sieben Praxistage in Betrieben und Einrichtungen der Region.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 29. Mai 2008

Kyritzer Schulen sind Vorreiter Kooperation
Die Oberschule und die Linden–Schule kooperieren seit dem 1. Mai miteinander. Der Kooperationsvertrag wird inzwischen mit Leben erfüllt und ist in der Region einmalig. Das war unter anderem am gemeinsamen Stand auf der Handwerker– und Gründermesse Prima zu sehen........
Lesen! »

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR vom 28. Mai 2008

Brandenburg
Von Claudia van Laak
mp3–Datei: Beitrag 72 [3] Praxisnahes Lernen »
Jeden Donnerstag tauscht Florian Belde die Jeans gegen den Blaumann, den Schraubenschlüssel gegen den Füller. Er arbeitet einen Tag lang in der Autowerkstatt. Das gefällt dem 14–Jährigen. Reden ist seine Sache nicht, er schraubt lieber am Auto.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 11. April 2008

Pilotprojekt gestartet / Siebtklässler arbeiten in den Werkstätten der 3B GmbH
Fliesenleger, Kfz–Mechatroniker, Koch, Polizist – die Siebtklässler der Exin–Oberschule haben mitunter schon ziemlich konkrete Vorstellungen davon, was aus ihnen werden soll. Der 13–jährige Norbert aus Kappe kann sich nach dem gestrigen "Probetraining" in der Malerwerkstatt der 3B GmbH auch vorstellen, das Handwerk zu seinem Beruf zu machen......
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 05. April 2008

Vorreiter beim Praxislernen
Angermünde – Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) besuchte am Freitag den Landkreis Uckermark. Im Mittelpunkt des ganztägigen Arbeitsbesuches stand neben der Wirtschaft auch das Thema Bildung. In der Angermünder Ehm–Welk–Oberschule informierte sich Matthias Platzeck über Praxislernen und das hier gestartete Pilotprojekt einer berufsvorbereitenden Oberschulklasse......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 03. April 2008

Bewerber sollen wissen, was sie wollen!
Francis Böse hat 70 Bewerbungen versendet, ehe sie einen Ausbildungsplatz erhielt. Ein Schreiben ging an Ingo Waffler. Der Geschäftsführer der A bis Z Oberflächenveredlung GmbH in Zehdenick lud die junge Dame erst zum Gespräch, und stellte sie dann ein. Heute erlernt die Auszubildende den Beruf der Bürokauffrau.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 12. März 2008

PRAXISLERNEN an der Fehrbelliner Oberschule – Individuelle Lernanreize für Schüler
Es ist Montag und auffallend ruhig im Schulhaus. Unsere beiden siebten Klassen lernen an einem anderen Ort, im Bildungs– und Qualifizierungszentrum des Handwerks (BQZ) in Neuruppin.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 05. März 2008

Die ersten Absolventen nach vier Jahren Praxislernen: Zehntklässler der Oberschule Premnitz berichten über ihre Erfahrungen
Maik Felsch und Toni Rühle (beide 17 Jahre) gehören zu den 10. Klassen, die im Sommer die Oberschule Premnitz abschließen. Sie zählen damit zu den ersten Schülerinnen und Schülern, die das komplette Programm des Praxislernens an der Oberschule durchlaufen haben. In einem Gespräch mit dieser Zeitung haben sie darüber berichtet, was für sie besonders wichtig war.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 28. Feb. 2008

Von der Schulbank zum Flughafen: Werner–von–Siemens–Oberschule weitet Angebot zum Praxislernen aus
Von Gransee aus in die Welt – dies bekommt mit dem neuesten Projekt der Werner–von–Siemens–Oberschule eine ganz neue Qualität. Mit "Start 2 fly" werden Neuntklässler an Luft fahrtberufe herangeführt.Gestern war die Auftaktveranstaltung. ......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 25. Feb. 2008

Ein Schwerpunkt liegt im Praxislernen. Fächerübergreifende Angebote der Tschäpe–Oberschule
Björn aus der Gesamtschule in Hennigsdorf war von den zahlreichen Aktivitäten und Projekten in und außerhalb der Herbert–Tschäpe–Oberschule in Dahlewitz begeistert......
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 19. Feb. 2008

Hier lernt man gern die Praxis kennen
Das Praxislernzentrum für die Oberschule Schlaubetal ist am Montag seiner Bestimmung übergeben worden. Bildungsminister Holger Rupprecht dankte allen, die dieses Prachtstück in nur acht Monaten hergestellt haben. Bei einem Rundgang zeigte er sich begeistert vom ersten Zentrum dieser Art in Brandenburg.......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 18. Feb. 2008

Neugier pur im Klassenzimmer
Philip Bruckhau aus der 10. Klasse der Oberschule Premnitz möchte Mechatroniker werden. Nach erfolgreichem Schulabschluss in diesem Sommer und einem Fachabitur ist Philip guter Dinge, dass sich sein Ausbildungswunsch bei der Bundeswehr erfüllen wird. Der Wunsch Mechatroniker zu werden, entwickelte sich bei ihm......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 15. Feb. 2008

Praxislernen als Erfolgsmodell – Exin–Oberschule will ihren Schülern die Augen öffnen
Praxislernen gehört in diesem Schuljahr erstmals zum Lehrplan der Exin–Oberschule in Zehdenick. Schulleiter Ralf Neuguth ist davon überzeugt, dass sich die intensive Vorbereitung seiner Schützlinge auf das Berufsleben schon jetzt bemerkbar macht......
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 19. Jan. 2008

Die Oberschule Premnitz hat für ihr Praxislernen einen wichtigen Partner hinzu gewonnen
Bildungsminister Holger Rupprecht kam gestern nach Premnitz, um dabei zu sein, wenn die Oberschule ihrem seit 2004 eingeführten Praxislernen einen weiteren Baustein hinzufügt.....
Lesen! »

Bildungsminister Holger Rupprecht besucht die Oberschule Premnitz (18. Jan. 2008)

Die Oberschule Premnitz entwickelt das Praxislernen im Rahmen der Initiative Oberschule weiter!
Wir verstehen es als unsere Aufgabe, jungen Menschen einen Zugang zu praktischen und sozialen Lernerfahrungen zu öffnen und ihnen Lernprozesse zu ermöglichen, die für das Verständnis unserer Gesellschaft von besonderer Bedeutung sind", begründete Schulleiter Ingo Kaczmarek die Entscheidung.....
zur Fotogalerie »


2007
MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 10. November 2007

Oberschüler schnuppern Praxisluft
Wriezen - Lena Hörner (13) will Modedesignerin werden. Sophia Eggert (12) könnte sich vorstellen, nach der Schule Tanz zu studieren. Und Elena Cuhno (13) weiß noch gar nicht, wohin der Weg sie einmal führen soll...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 2. November 2007

In mehr als 50 Betrieben lernen Zehdenicker Schüler, worauf es ankommt
Seit Beginn des neuen Schuljahres müssen sich die Schüler der siebten bis zehnten Klassen der Exin-Oberschule nicht mehr nur im Unterricht bewähren, sondern auch beim PRAXISLERNEN in Betrieben. Mehr als 50 Unternehmen der Region haben sich bereit erklärt, den Schülern Einblicke in den Firmenalltag zu gewähren.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 06. Juli 2007

Oberschule präsentiert Praxislernen
Es hat mittlerweile Tradition, dass die Mädchen und Jungen der Oberschule Premnitz am Ende eines Schuljahres vor großem Publikum die Ergebnisse ihres PRAXISLERNENs präsentieren. Am Mittwochnachmittag war es wieder einmal so weit. Vertreter der 7., 8. und 9.Klassen berichteten in Wort und Bild über ihre Projekte und Erlebnisse. Die 9.Klassen hätten sich von Versuchskaninchen zu alten Hasen entwickelt.....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 05.Juni 2007

Ein Tag in der Produktion.
Förderschule Kyritz blickt auf ein Jahr Praxislernen zurück

Die letzten Wochen des Schuljahres sind angebrochen. Für Uwe Zimmermann ist das auch die Zeit, ein Resümee zu ziehen. Der Lehrer für Wirtschaft, Arbeit und Technik (WAT) an der Kyritzer Linden-Schule blickt auf das Projekt "Praxislernen" an der Schule zurück....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 30. Mai 2007

PRAXISLERNEN im Praxistest - Zwischenbilanz zur neuen Unterrichtsform an der Fehrbelliner Oberschule
Das PRAXISLERNEN tut ihren Schülern gut. Davon ist Inge Ramin, Leiterin der Fehrbelliner Oberschule am Rhin, nach wie vor überzeugt. Denn auch wenn die Praxis gezeigt hatte, dass das Programm an manchen Stellen verbessert werden sollte, die grundlegenden Erfahrungen sind, soweit sie das heute sagen kann, sowohl fürsie als auch die Lehrer, Eltern und Schüler durchweg positiv....
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 19.Mai 2007

Ein Schulwald zum Lernen
Die Oberschule Schlaubetal beschäftigt sich intensiv mit einem Projekt Schulwald. Ein erstes Konzept dafür hat Schulleiter Michael Weiß im Bildungsausschuss der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt....
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 06. Februar 2007

"Kümmere dich selber"
Praxislernen unterstützt Oberschüler auf ihrem Weg der Berufsfindung

Es scheint, als ob die Rechnung aufgeht. Das Projekt Praxislernen in der Oberschule Dahlewitz wird mit großem Engagement von allen beteiligten Lehrern getragen. Außerdem verweigert sich kaum eine Firma...
Lesen! »


2006
MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 01.Dezember 2006

"Einen Tag pro Woche in der Firma pauken"
Fürstenwalde - Die 1. Oberschule in Fürstenwalde geht neue Wege, um Schüler für das Leben nach der Schulzeit fit zu machen...
Lesen! »

Uckermarker Anzeiger vom 13.Oktober 2006

"Auto auschlachten statt Schulbank drücken"
Gartz - Das macht vielmehr Spaß als Mathe und Deutsch: Unter der Aufsicht von torsten Langkabel dürfen Hans Bellmann und Karol Serega eine Auto ausschlachten. Die beiden Siebtklässler nehmen am Praxislernprojekt der Oberschule Gartz teil...
Lesen! »

BRANDaktuell Nr.5/2006

Vorbeugen statt Nachbessern:
Praxislernen: ein pädagogisches Konzept zur Kompetenzentwicklung

Die Ergebnisse der schulischen Ausbildung werden schon seit Jahren vielerorts bemängelt. So beklagen die Ausbildungsbetriebe, dass die Schülerinnen und Schüler nur unzureichend die Kulturtechniken...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 28.Juni 2006

Damit es im Kopf Klick macht
Spremberg - Ein Vertrag zwischen der berufsorientierenden Oberschule auf dem Schomberg und der Papierfabrik Hamburger-Spremberg wurde gestern im Rathaus unterzeichnet...
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG (Uckermark) vom 10./11. Juni 2006

15 Betriebe geehrt - Praxislernprojekt in Gartz erfolgreich
Gartz - Schüler aus den 8. Klassen aus Gartz lernen im Praxisunterricht, wie die Verwaltung funktioniert, die Autoreifen gewechselt oder Blumensträuche gebunden werden...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 07. Juni 2006

Polizei und Bundeswehr kamen zum Sportfest
Spremberg - Praxislernen hat eine Woche lang auf dem Stundenplan der 9. Klasse der berufsorientierenden Oberschule (BOS) Spremberg gestanden. Die Schülerin Sarah Nitzschke schreibt darüber...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 28. Juni 2006

Werkbank ersetzt Schulbank - Fehrbelliner Oberschule will das Lernen näher zur Praxis bringen
Fehrbellin - Mehr aus der Schulzeit fürs Leben mitnehmen trotz weniger Unterricht - das verspricht die Leiterin der Fehrbelliner "Oberschule am Rhin" Inge Ramin den Schülern...
Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 14. Mai 2006

Praxislernen in der Zahnmedizin
"wir sehnen uns nach Veränderung", sagt Ilona Kronfeld, die 1994 als zahnärztliche Mitarbeiterin am Phillipp-Pfaff-Institut zu Berlin zu arbeiten begann...
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 06.März 2006

Schule setzt auf Zusammenarbeit mit Eltern
"Welche Schule soll mein Kind besuchen? Gibt es an der Einrichtung besondere Förderungen und wie wird der Unterricht durchgeführt? Diese und andere Fragen beschäftigen in diesen Tagen viele Eltern, denn sie müssen entscheiden, welche Schule der Sohn oder die Tochter ab der 7. Klasse besuchen soll. Am Sonnabend hatte nun auch die Oberschule Schwanebeck zu ihrem Tag der offenen Tür eingeladen....
Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 14.Februar 2006

Die Natur des Waldes selbst erfahren
"Oberschule Mitte und Waldsolar-Heim werden künftig enger zusammenarbeiten. Der Kooperationsvertrag, den beide unterschrieben haben, soll nicht nur außerschulische Angebote bereichern, sondern vor allem praktische Kenntnisse vermitteln....
Lesen! »


2005
MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 16. Dezember 2005 (Premnitz)

Unternehmer in der Oberschule Premnitz
Eine Besonderheit der Oberschule Premnitz ist, dass die Schüler dort mehr als woanders eine berufliche Orientierung erhalten sollen.Das Zauberwort dafür heißt Praxislernen... Lesen! »

MÄRKISCHER SONNTAG vom 27.November 2005

Papier geschöpft
Eberswalde - Wie wird Papier gemacht und was lässt sich alles daraus herstellen...
Lesen! »

LAUSITZER RUNDSCHAU vom 15.November 2005 (Spremberg)

Wackelige Knie bei Einblick ins künftige Arbeitsleben
Im Rahmen des brandenburgischen Modellprojekt "Praxislernen" stiegen die Schüler der Berufsorientierenden Oberschule Spremberg... Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 11. November 2005

Praktisches Lernen kommt gut an
Gartz - Während ihre Mitschüler Mathe pauken oder sich mit Diktaten quälen, wechseln Martin Böhlke und Eric Hoffmann Autoreifen... Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 26.Oktober 2005

Kinder erleben Berufe hautnah
Eberswalde - Eine Woche lang feilen Siebtklässler der Goethe-Oberschule im wahrsten Sinne an ihrem Leben... Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG 06. Oktober 2005 (Barnim)

Eine Woche lang in die Praxis schnuppern
Eberswalde - "Guck mal Romina, was ich hab", ruft ein dreijähriges Mädchen der 15-jährigen Schülerin zu... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE 13. September 2005

Jugendliche auf der Suche nach ihrer Berufung
Spremberg - Erste Liebe, Zeit mit Freunden verbringen, Schule, Hausaufgaben - das alles gehört zur Welt von 15-Jährigen.Dass es nur noch ein Jahr dauert, bis sie sich für einen Beruf entscheiden, ist vielen kaum bewusst... Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 03.Juni 2005 (Eberswalde)

Wöchentlicher Praxistag in der Produktion Eberswalde
VHS-Bildungswerk und Goethe-Realschule haben ein neues Kapitel ihrer Zusammenarbeit aufgeschlagen... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 12. April 2005

Schulfach Praktikum
Lust- und ziellos Unterrichtsstoff vor sich hinbüffeln, in der neunten Klasse das zweiwöchige Firmen-Praktikum mit Kaffeekochen verbringen, dann nach Schulabschluss mindestens 60 Bewerbungen schreiben und hoffen -solche Schülerbiographien möchte Andrea Griese-Pelikan vermeiden... Lesen! »

Tagesspiegel_online vom 12. April 2005

Luststeigernde Aha-Effekte
Pirschheide - "Praxislernen" an Potsdamer Schulen hat sich bewährt... Lesen! »

MÀrkische Allgmeine Zeitung vom 01. März 2005

Viele Erfahrungen gemacht
Mein Name ist David, und ich gehe zurzeit in die 9/2 der Pierre de Coubertin-Gesamtschule am Stern. Im Rahmen des Unterrichts führen wir jeweils mittwochs in den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleistungen und Soziales unser Praxislernen durch. Ehrlich gesagt, bin ich schon etwas aufgeregt...Lesen! »

Oranienburger Generalanzeiger vom 17. Februar 2005

Mehr als ein Einblick in den Arbeitsalltag
Hohen Neuendorf - Fürden 14-jährigen Denis Bänsch steht seit gestern fest, dass er niemals Tischler werden möchte... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 17. Februar 2005

Im Praxis-Test
Hohen Neuendorf - Wenn sich der Winter weiter festbeißt, könnten die selbst gebauten Futterhäuschen der Schüler der Klasse 9d der Realschule Velten in diesem Jahr sogar noch zum Einsatz kommen... Lesen! »

Oranienburger Generalanzeiger vom 10. Februar 2005

Holz statt Krankenbetten
Hennigsdorf - Eigentlich möchte sie Krankenschwester werden. Doch gestern stand Anne Winkler an der Werkbank... Lesen! »

Deutsches Handwerksblatt 01/2005

Ausbildungsreife durch Praxislernen
Die Zahl der nicht für eine berufliche Ausbildung vorbereiteten Schulabgänger steigt ständig... Lesen! »


2004
Erziehung & Wissenschaft Dezember 2004

Motivation und Nachhaltigkeit durch Praxislernen
Hand aufs Herz, sagen Ihnen der "Satz des Thales", der "Zitronensäurezyklus" oder die "Reformen des Solon" noch etwas? Wenn ja, dann haben Sie vermutlich mit diesen Dingen beruflich zu tun, oder Sie haben ein sehr gutes Gedächtnis... Lesen! »

MÄRKISCHE ALLGEMEINE vom 3. Dezember 2004

Lernen in der Praxis: Modellprojekt der Realschule Velten
Klassenleiterin Ilona Jörn von der Realschule Velten hatte die Schüler ihrer 9d, deren Eltern sowie die Lehrerkollegen in der vorigen Woche in die Cafeteria eingeladen, um ihnen den Modellversuch "PRAXISLERNEN - Lernort Praxis" vorzustellen.... Lesen! »

Potsdamer Neueste Nachrichten vom 23. März 2004

"Praxislernen": Modellprojekt an Schulen erfolgreich gestartet
Brandenburgs Schüler sollen künftig besser auf ihre Berufsausbildung vorbereitet werden. Ein zu Beginn des Schuljahres 2003/04 gestartetes Modellprojekt "Praxislernen" an neun Schulen zeige erste vielversprechende Erfolge, sagte Bildungsminister Steffen Reiche (SPD).... Lesen! »

MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 19. Februar 2004

Kein potemkinsches Dorf
Näher unter die Lupe genommen: Gesamtschule Schlaubetal. Das ist das Motto des Tages der offenen Tür am nächsten Sonnabend. Am 28. Februar können sich interessierte Schüler und Eltern von 9 bis 13 Uhr Einblicke in das Leistungsprofil und in die Lehr- und Lernbedingungen der Gesamtschule,... Lesen! »


2003
MÄRKISCHE ODERZEITUNG vom 29. August 2003

Den Sinn der Bildung wieder erkennen
nsgesamt elf Schulen nehmen in diesem und dem kommenden Schuljahr an dem Modellprojekt "Praxislernen" teil. Eine davon ist die Heinrich-Heine-Realschule in Eisenhüttenstadt. Im Rahmen des Förderprogramms "Schule-Wirtschaft/Arbeitsleben" sollen die elf teilnehmenden Schulen, die aus allen sechs Schulamtsbereichen stammen, Bausteine zum Praxislernen entwickeln und erproben.... Lesen! »